Schneeglöckchen und Winterlinge zeigen im Februar als erste Zwiebelpflanzen ihre Blüten. Wenn der Boden nicht gefroren ist, können Zwiebeln vorischtig in ausgehobene Pflanzenlöcher ins Beet gesetzt werden.

Des weiteren ist der Februar der ideale Monat, um Gehölze zu schneiden, da sich Sträuche und Bäume noch in der Ruhephase befinden und kahl sind. Geschnitten wird kurz über der Knospe oder bei größeren Schnitten über einer Abzweigung. Auf diese Weise wachsen Wunden wieder zu, Faulstellen werden vermieden und es entstehen keine toten Zweigstummel. Zum Schutz von Vögeln dürfen Bäume und Sträucher nur bis Ende Februrar gefällt oder stark zurück geschnitten werden.